Über mich

2c81663f-31b2-435b-a978-c82db62e0167.jpg

Mein Name ist Alexander Tetzlaff, ich bin 1993 in Keyenberg (einem Dorf bei Mönchengladbach) geboren und dort aufgewachsen. Im Hauptberuf arbeite ich als katholischer Gemeindereferent und erlebe dort einen abwechslungsreichen Alltag im Leben einer Gemeinde.

Das Kunsthandwerk lag mir  früh sehr nah und bereits als Kind zeichnete und malte ich ausgesprochen gern und verband dies auch mit vielen Bastelarbeiten in der Werkstatt meines Vaters, in der er -und später dann auch ich- Kunstwerke aus Holz erschuf. Dort entstanden Weihnachtskrippen, Wind- und Wassermühlen für den Garten und vieles mehr, was aus Holz hergestellt werden kann.

Ab und an baue ich bis heute mal eine Krippe, nach ganz eigenen Wünschen und Vorstellungen, wenn ich danach gefragt werde.

Die Leidenschaft schöpferisch tätig zu werden, bildet für mich den Ausgleich zum Hauptberuf und dennoch gelingt es mir im Bereich der Paramentik und Fahnenherstellung, meine theologische Profession einzusetzen, um den Entwürfen eine ikonographische, sowie theologische Grundlage zu verleihen. Erst kommen also die Gedanken, Inspirationen und dann entstehen die Entwürfe. 

Zur Kunststickerei kam ich durch meinen Beruf, sowie durch meine Tätigkeit im Schützenwesen und Karnevalsbrauchtum.

In den letzten Jahren eignete ich mir autodidaktisch immer mehr Kenntnisse an und brachte mir selbst und durch die Hilfe einiger Sticker*Innen, das Kunsthandwerk bei. Nach und nach, Schritt für Schritt und durch den besten Lehrer, dem eigenen Fehler motiviert, kann ich heute behaupten professionelle Techniken der alten Kunststickerei anwenden und umsetzen zu können.

Ein Parament, eine Fahne oder Standarte, oder auch eine ganz persönliche Textilie (z.B. für Taufen und Hochzeiten) entstehen bei mir also in engster Absprache mit den Kunden. Das miteinander Entdecken und Ausarbeiten der Entwürfe, also besonders die Kommunikation im Entstehungsprozess einer hochwertigen und edlen Textilie, liegen mir besonders am Herzen.

Am Ende soll ein Kunstwerk entstehen, das den Kunden lange mit Freude erfüllt.

"The details are not the details.
They make the design"

- Charles Eames -